"Pictures Of Dylan" heißt die Debut-CD der Song & Danceman Band 

Mit 44-seitigem Booklet, zahlreichen Bilder
und 13 ausgewählten Songs ist diese Scheibe
ein "Muss" für jeden Dylan-Fan.
"Thief On The Cross" gibt es offiziell nur hier,
"Trouble In Mind", "George Jackson" und
"Am I Your Stepchild" zählen zu den Schätzen
im Dylan-Fundus.

 

 
Zu bestellen ist dieses wunderbare Werk direkt hier:    Pictures Of Dylan

 
Musik und Malerei:

13 ausgewählte Schmuckstücke aus der Bob-Dylan-Song-Schatztruhe, gekleidet in ein neues musikalisches Gewand und als Bild übersetzt in die Sprache der Malerei ? eben: Pictures Of Dylan.

Es gibt wenige Künstler, von denen sich weltweit so viele Menschen über einen so langen Zeitraum so unterschiedliche Bilder gemacht haben. Jetzt kommt noch eine weitere Collage mit ?Pictures of Dylan? hinzu. Ungewöhnlich an der Song & Danceman Band ist, dass bei den meisten Songs zwei Frauen den Lead-Gesang übernehmen. Das ist jenseits der Dylanschen Folk-Phase eher selten. Weil die Band es sich zur Maxime macht, lediglich die Grundelemente der Stücke beizubehalten, ansonsten aber eigene Kreationen zu präsentieren, kommt am Ende etwas sehr Ungewöhnliches dabei heraus. Dylan reloaded. Man erkennt oder ahnt den Urheber, aber man hört ein neues Lied. Insofern ist die Song & Danceman Band beileibe keine Dylan-Coverband, sondern sie erweckt Vorlagen zu neuem Leben. Da macht auch für eingefleischte Dylan-Fans das Zuhören Spaß.

Die große Spielfreude der Instrumentalisten verstärkt den musikalischen Genuss. Dazu gibt es ein liebevoll gestaltetes Booklet. Künstler haben die 13 Songs in Bilder umgesetzt ? und gewähren so einen völlig neuen Blick auf Dylans Werk.

Es lohnt, sich auf diese musikalische Fahrt ins Blaue einzulassen. Die Song & Danceman Band zeigt, dass die Songs von Bob Dylan nach all den Jahren immer noch erstaunlich viel Potenzial bieten.


Forever young.